Verbesserte Handyhalterung für das Motorrad MZ ES 150

MZ ES 150 Navi

Vor fast einem Jahr habe ich für die MZ einen Handyhalter zum Ausdrucken auf einem 3D-Drucker entworfen. Dieser hat auch genauso funktioniert, wie ich es mir erhofft habe. Für die Oldtimer Markt Abstandsrallye war dieses Teil eine wertvolle Navigationshilfe.

Der erste Entwurf hatte aber noch Verbesserungspotential. Der nächste Entwurf ist nun etwas eleganter und unauffälliger geworden. Die Passung zur Halteschraube wurde etwas vergrößert und benötigt nun keine Nacharbeit mehr.

Die Postion der Magneten wurde optimiert und der Halt über die Magneten so verbessert.

Als Folge des schlankeren Designs wird als positiver Nebeneffekt weniger Druck-Material verbraucht.

Anstelle des leuchtgrünen „Werkstattfilaments“, das hebt sich schön vom Rest des Werkzeuges ab, kam nun ein „taxifarbenes“ „hellelfenbein“ Filament zum Einsatz. Das passt besser zur MZ und hebt sich nicht mehr so deutlich ab.

Ich habe zwei Ausführungen der 3D-Druckvorlagen erstellt.

Eine mit offenen Bohrungen für die Magneten und passenden Stopfen zum Verschließen.

Und die von mir gedruckte Version. Diese ist komplett geschlossen. Der Trick bei der Sache ist zu warten, bis der Druck so weit komplett ist, dass die Magnete eingesetzt werden können. Dann den Druck kurz pausieren. Die Magnete einsetzten und den Druck fortsetzen. Ergebnis ist ein komplett geschlossener Druck.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*