Tag Archive: 311

Wartburg 311 Rundheck Kombi – Das Radhaus hinten links – Schlichten der Schweißnaht und begradigen des Bleches

Die Garagenheizung bekommt einen zusätzlichen Zähler, damit der Stromverbrauch besser kontrolliert werden kann. Bei den Außentemperaturen im zweistelligen Minusbereich war die Heizung mal etwas mehr gefordert als üblich. So ein günstiger Zähler der einfach zwischen Steckdose und Verbraucher gesteckt wird, hilft den Überblick zu bewahren. Auch mehr Licht ist ein Thema, dazu später mehr, ich…
mehr lesen

Wartburg 311 Rundheck Kombi – Dreimal WIG-Schweißen und Richten der die C-Säule

Suchbild mit Schweißnaht

Heute soll die C-Säule fertig geschweißt werden. Nachdem gestern die erste Schweißnaht gesetzt wurde, ging es nun darum auch die anderen Nähte zu setzen. Ausgerichtet war eigentlich alles, sodass nur noch ein wenig nachkorrigiert werden musste, damit alle Seiten plan sind. Die fehlenden Seiten sind schnell geschweißt, dann geht es an die Nachbearbeitung. Außen kommt…
mehr lesen

Wartburg 311 Rundheck Kombi – Genaues Einpassen und WIG-Schweißen des Bleches für die C-Säule

So, jetzt wird es ernst. Nachdem die Testschweißung der C-Säule gut gelaufen ist, sind die Schweißparameter des Stahlwerk-WIG-Schweißgerätes für das Schweißen von Karosserieblech festgelegt. Der Schweißbereich an der Originalsäule wird mit dem Druckluftschleifer und grobem Schleifvlies entlackt und entrostet. Die Innenseite war nicht so gut erreichbar und wurde mit einer Grobreinigungsscheibe in der Bohrmaschine gereinigt…
mehr lesen

Wartburg 311 Rundheck Kombi – Schweißen eines Bleches für die C-Säule

Karosseriebleche auf Stoß schweißen ist der Traum jedes Hobbyschraubers. Als Universalgerät landen die meisten beim Schutzgasschweißgerät. Das ist auch für fast alles zu gebrauchen, aber beim Karosserieblech würde ich wohl, wenn stumpf geschweißt werden soll und Zeit keine Rolle spielt, nur noch zum WIG-Schweißgerät greifen. Das Schweißgerät Stahlwerk AC/DC WIG 200 Puls ST IGBT habe…
mehr lesen

Wartburg 311 Rundheck Kombi – Anfertigen eines Reparaturstückes für die C-Säule

Heute ist mal etwas Zeit, sodass Blechbearbeitung, WIG-Schweißen und sogar noch eine längst geplante Optimierung eines Werkstattschrankes durchgeführt werden konnten. Als Erstes wurde der Rostumwandler entfernt, das Blech trocken gewischt und festgestellt, dass der Rostumwandler, aufgrund der niedrigen Temperaturen weniger reaktiv war, als erhofft. Der untere verrostete Fuß der C-Säule muss ja sowieso erneuert werden,…
mehr lesen

Wartburg 311 Rundheck Kombi – Rostumwandler für die C-Säule und Ausklinkung für das Scharnier des Heckfensters

Wartburg C-Säule Rostumwandler

Leider ist nicht viel Zeit, daher ein kleiner Griff in die Trickkiste. Beim BMW Kotflügel hat das Entrosten im flüssigen Rostumwandler richtig gut funktioniert. Also kann das Zeug doch auch am Wartburg mal zeigen, was es kann. Die C-Säule ist unten sichtbar verrostet. Auch auf der Innenseite zieht sich der Rost einige Zentimeter nach oben….
mehr lesen

Wartburg 311 Rundheck Kombi – Anfertigen einer Schablone für das Blech der C-Säule

Weiter geht es mit dem Kombi. Diesmal ist das Anfertigen einer Schablone für das Blech der C-Säule Thema. Da der Kaffee in Werkstatt recht schnell auskühlt habe ich mir einen Warmhaltebecher gegönnt. Hält den Kaffee warm und schützt vor Staub. Sieht zwar mit der Trinköffnung aus, wie ein billiger ToGo-Becher ist aber deutlich angenehmer. Man…
mehr lesen

Wartburg 311 Rundheck Kombi – Ausklinken der C-Säule und Einpassen in den Längsträger

Manche Dinge wiederholen sich, allerdings steigt auch der Schwierigkeitsgrad an. Die provisorisch angesetzte C-Säule saß so gut, dass sie kaum wieder entfernt werden konnte, zumal auch der Längsträger im Weg war. Da die originale C-Säule im Anschlussbereich komplett verrottet war, musste diesmal sogar noch mehr gemessen, verglichen, herumprobiert und gegrübelt werden. Aufgrund der Einbaulage muss…
mehr lesen