Wartburg 311 Kombi 1962

Wartburg 311 Kombi – Abschließen der Radlaufstützen und der große Blechschnitt

Oldtimer Kotflügel Klopfform aus Blech

Dank der Positionierhilfe konnte die Position der Verstärkung einfach abgelesen werden. Die Position des Radlaufs wird ebenfalls in ein Blech übertragen und angeschweißt. Zusätzliche Verstrebungen sorgen für weitere Bezugspunkte und Stabilität. Nun konnte es auch an das Heraustrennen des Reparaturbereiches gehen. Hierbei bin ich einige Millimeter neben der späteren Schnittkante geblieben. Der erste Schnitt mit…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Anfertigen einer Papp-Schablone, eines Bleches und einer Positionierhilfe

Es geht gut voran, ich komme kaum dazu die Beiträge nachzureichen. Für den hinteren Teil des Kotflügels und des Radlaufs müssen noch weitere Verstärkungsbleche gefertigt werden. Der einfache Weg ist wieder die Position mit der Konturlehre abzunehmen. Dann übertrage ich sie auf eine Pappe und passe die Pappe an. Die Pappe klebe ich mit Malertape…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Auf der Suche nach der Form

Wartburg Oldtimer Heck Rückleuchte

Das linke Seitenteil/Kotflügel muss vor dem Schweißen noch mit weiteren Blechen versehen werden. Diese dienen ja wie bereits gezeigt als Stütze und als Schablone für die neuen Bleche. An der Außenhülle des Wartburg 311 finden sich fast keine geraden Bleche. Dies macht das Kopieren der Form von der einen Seite für die andere schwierig. Am…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Einschweißen des Stützkorsetts

Nachdem nun die ersten Teile für das Korsett fertig sind und heute ein bisschen Zeit ist, kann das Schweißgerät zum Einsatz kommen. Als Erstes wird die Strebe, die etwa in der Mitte des Radlaufes ist angepunktet. Die Schweißpunkte befinden sich oberhalb der Schadstelle. Die Hälfte der Blechstrebe ist somit frei und muss zusätzlich fixiert werden….
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Das Korsett für den Kotflügel und die verbesserte Konturlehre

Oldtimer Blech Konturlehre Formlehre

Das Reparaturblech für den Kotflügel des linken Kombi-Seitenteils ist nun fertig. Das Blech liegt spielfrei auf dem Originalkotflügel auf, ein deutliches Zeichen dafür, dass die Form stimmt. Bei der Gegenprobe, das Blech innen anzulegen, dann kurz gewundert, dass es nicht spielfrei aufliegt. Nach kurzen nachdenken ist es aber klar. Die Außenseite ist ja eben und…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Reparaturblech anfertigen für den Kotflügel hinten links

Oldtimer Kotflügel Blech Selbstbau

Blech zuschneiden Nun geht es an das nächste Reparaturblech für das Seitenteil. Diesmal größer und komplexer als das letzte Teil. Den Radlauf hatte ich ja schon vorbereitet, aber der Reparaturbereich ist größer als gedacht, sodass das Blech zu klein wäre. Die einfache Lösung, der Radlauf wird später an das nun zu formende Blech einfach angeschweißt….
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Die WIG Schweißnaht am Seitenteil

WIG Schwißnaht Oldtimer Blech

Der entscheidende Schritt, bei dem am meisten schiefgehen kann, ist sicher das Schweißen. Aufwändig geformte und vorbereitete Bleche verwandeln sich in Sekunden in welliges Blech und das Originalblech gleich mit. Wie ja schon mehrfach erwähnt ist Sauberkeit der Schweißnaht und eine richtige Einstellung des Schweißgerätes und des Gasstromes essenziell wichtig. Am besten testet man das…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Es wird geschweißt

WIG-Schweißen am Oldtimer Kombi

Es wird mal wieder WIG-geschweißt. Beim Schweißen der linken C-Säule kam das Verfahren ja bereits erfolgreich zum Einsatz. Auch das Radhaus hinten links bot reichlich Gelegenheit das WIG-Schweißen zu üben. Nun geht es also an die schwierigen Karosseriebleche im Sichtbereich. Bis das Seitenteil wieder komplett ist, sind einige Nähte zu ziehen. Wichtig ist die optimale…
mehr lesen