Oldtimer

Wartburg 311 Kombi – 2 WIG Schweißen der Einzelteile des Seitenteiles – Radlaufblech

Radlauf geschweißt

Nachdem gestern das Knieblech eingeschweißt wurde, geht es heute gleich direkt mit dem Radlauf weiter. Zuvor muss natürlich der Radlauf nochmal angesetzt und angezeichnet werden. Der Blechschnitt erfolgte dann mit der Handblechschere. Zunächst in grober Vorschnitt und dann der Feinschnitt, bei dem nur wenig Material entfernt wird. Anschließend wurde die Zinkschicht im Bereich der Schweißnaht…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – 1 WIG Schweißen der Einzelteile des Seitenteiles – Knieblech

Nun geht es endlich daran, das linke Kombi Seitenteil mit den selbstgebauten Blechteilen wieder zu einem Ganzen zusammenzufügen. Den Anfang macht das Kniestück. Die Bleche werden mit dem WIG-Schweißgerät nach und nach mit Schweißpunkten verbunden. Durch die auf Stoß eingepassten Bleche muss nur wenig Schweißdraht zugeführt werden und Schweißen ist einfacher als bei großen Spaltmaßen….
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Radlauf zuschneiden und Knieblech für das Schweißen einpassen

Steinschlagschutz Blech

Der Oldtimer Radlauf wird nochmals nachgebessert und nun wird auch das Radlaufknie final angepasst. Langsam wird es ernst und es geht auf das Schweißen zu. Das Blechknie wird an der Sicke und an der Unterkante ausgerichtet. Nach dem Anzeichnen wird das alte Blech mit den Handblechscheren und im Bereich einer Verstrebung mit dem kleinen Stabschleifer…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Radlauf anpassen und zuschneiden

Radlauf Zugeschnitten

Erneut war der Radlauf in Bearbeitung. Er wird von Mal zu Mal besser. Leider hat die Kamera nicht aufgezeichnet, sodass mit den Bildern vorlieb genommen werden muss. Die Radlaufkante wurde mit dem Sickenhammer noch weiter bearbeitet. Das Blech wurde noch ein bisschen weiter in Richtung Seitenteil gebogen und das überschüssige Material wurde mit der elektrischen…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Radlauf für das linke Seitenteil weiter verfeinern

Radlauf Oldtimer Eigenbau

Kurz vor dem neuen Jahr geht es nochmal am Radlauf etwas weiter. Jetzt ist das Radlaufblech noch gut zu bearbeiten. Wenn es erst im Seitenteil angeschweißt ist, wird allein die Größe und das Gewicht des Blechteils eine Herausforderung. Zu diesem Beitrag gibt es weniger Bilder, dafür aber ein Video mit Audiokommentar. Das ist zwar wesentlich…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Radlauf für das linke Seitenteil anfertigen/verfeinern

Radlauf Oldtimer Neuanfertigen

Es ist zwar schon eine Weile her, dass der Radlauf im Rohbau entstanden ist. Nachdem das linke Seitenteil nun weitestgehend vorbereitet kann nun der Radlauf weiter optimiert und eingepasst werden. Hierbei kamen die Rollenstreckmaschine und die Klopfformen/Schablonen aus dem 3D-Drucker gemeinsam zur Anwendung. Vielleicht etwas ungewöhnlich, aber das Ergebnis ist ja was zählt. Auch der…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – 4 Das selbst tiefgezogene Kniestück mit der 3D-Druck Klopfform anpassen

Auch, wenn zum Ende des Jahres die Zeit knapp ist, geht es in kleinen Schritten weiter. Wie bereits angekündigt geht es mit der Bearbeitung auf, bzw. in der 3D-Klopfform weiter.Die Blechform ist durch die letzten Arbeiten so weit vorbereitet, dass sie in und auf die Klopfform passt.Das Blech wird an der unteren Kante in die…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Das angepasste Kniestück mit der einer Flexi-Schablone prüfen

Flexischablone am Oldtimer Seitenteil

Der das rechte Seitenteil war ja schon abgeklebt und mit Maßlinien versehen. Für die Passformkontrolle des unteren linken Seitenteils wurde untere Hälfte nun in eine Flexi-Schablone verwandelt und abgezogen. Für die Kontrolle der Endform ist die Flexi-Schablone hilfreich. Sie kann wie eine zweite Haut zur Kontrolle der Blechform aufgelegt werden. Für die Kniestücke warte ich…
mehr lesen