Creality CR10s Pro V2

Verbesserte Handyhalterung für das Motorrad MZ ES 150

MZ ES 150 Navi

Vor fast einem Jahr habe ich für die MZ einen Handyhalter zum Ausdrucken auf einem 3D-Drucker entworfen. Dieser hat auch genauso funktioniert, wie ich es mir erhofft habe. Für die Oldtimer Markt Abstandsrallye war dieses Teil eine wertvolle Navigationshilfe. Der erste Entwurf hatte aber noch Verbesserungspotential. Der nächste Entwurf ist nun etwas eleganter und unauffälliger…
mehr lesen

MZ ES 150 – Messuhr Bastelei / Reparatur, Zündeinstellung, Ölstand und Probefahrt

Heute steht das Einstellen der Zündung auf dem Programm. Eigentlich müsste die Zündung ja stimmen, aber nach dem Kurbelwellentausch will ich lieber auf Nummer sicher gehen. Außerdem zickt die Zündung ja scheinbar herum. Eine alte DDR-Zünduhr /-Messuhr habe ich noch herumliegen. Nach einer Reinigung und einem Hauch Öl funktioniert die Messuhr wie sie soll. Leider…
mehr lesen

MZ ES 150 – Kupplung die Optimierung, die Fehlerbehebung und Eigenbau Spezialwerkzeuge

Nun ging es gestern mal wieder an die MZ. Der letzte Stand war ja, dass die Kupplung nicht trennt und der Verdacht, dass die Kupplungsscheiben sich verklemmen. Der 3D-gedruckte Druckbolzen für die Kupplungsdemontage lag bereit, also los. Der Seitendeckel ist schnell demontiert. Zum Glück war noch kein Öl im Motor. Der Schalthebel wird in Kickstarterposition…
mehr lesen

MZ ES 150 – Kette Spannen und Spezialwerkzeug

Es war mal wieder etwas Zeit. An der MZ ES 150 hat warten ja noch ein paar Dinge die zu erledigen sind. Die neue Kette muss eingestellt werden. Ich orientiere mich dabei an der im „Wie helfe ich mir selbst MZ-Motorräder“ beschriebenen Vorgehensweise. Abweichend von der Betriebsanleitung, bei der die Kettenspannung bei belastetem Hinterrad gemessen…
mehr lesen

Die finale Positivform für die Blechpresse wurde gedruckt

Bleche mit Hilfe des 3D-Druckers nachzufertigen ist definitiv keine schnelle Lösung. Eine Schablone oder eine Sickenrolle sind noch relativ schnell gedruckt, aber wenn es um große Formen geht, steigen Material und Zeitaufwand erheblich an. Eine Option wäre es, die großen Formen als Hohlraum mit Stützstreben zu Drucken und mit Beton oder Gießharz auszugießen. Da dies…
mehr lesen

Der Druck der neuen Positivform hat begonnen. Und die Fotogrammetrie klappt besser.

Ist das Fotogrammetrie Ergebnis deutlich besser mit einer qualitativ besseren Kamera? Das war die Fragestellung des letzten Beitrags. Das Ergebnis ist ziemlich eindeutig und lautet, „JA“. Neben der Kamera habe ich noch ein weiteres kostenloses Fotogrammetrie-Programm ausprobiert. Dabei handelt es sich um das Programm „Meshroom“. Damit kommt man einfacherer zu ansehnlichen Ergebnissen und es bietet…
mehr lesen

Alles wird besser. Bessere Druckvorlage und bessere Fotos für die Fotogrammetrie.

Wartburg Seitenteil 3D

Die Erkenntnisse aus dem Blechpressversuch haben Verbesserungspotential gezeigt. Die Vorlage für den 3D-Druck wurde auch noch mal neu gemacht. Das Ergebnis ist eine glattere Oberfläche ohne Störungen. Der Radlauf ist auch besser und die Positivform wurde höher gestaltet, um Platz für das nach unten gebogene Radlauf- und Seitenteilblech zu bieten und einen Z-förmigen Falz zu…
mehr lesen

Bleche selber tiefziehen / Bleche selber pressen

Bleche selbst tiefziehen und pressen

Heute ist die Stunde der Wahrheit. Kann man selber Bleche pressen / tiefziehen? Kann die Form des Originals reproduziert werden ? Ist 3D-Druck eine Möglichkeit die Blechform zu reproduzieren ? Ist eine 3D-gedruckte Tiefziehform stabil genug, um 1 mm Stahlblech zu formen und hält die Form ? Der MZ-Motor steht sicher eingepackt im Keller. Der…
mehr lesen