Werkzeug Blechbearbeitung – Vorstellung Glätthammer / Polierhammer / Drucklufthammer

Blechbearbeitung Werkzeug Polierhammer

Hier zeige ich die Inbetriebnahme und die ersten Versuche mit einem Polierhammer / Glätthammer.

Eigentlich bin ich kein Freund von lauten Werkzeugen, deswegen und weil es keinen Einsatzbedarf gab, stand das Teil auch schon länger originalverpackt in der Werkstatt herum. Nun ist an einem Blechteil eine Rundung stärker auszuformen und da könnte der Drucklufthammer hilfreich sein.

Der Druckluft-Hammer streckt das Blech in der Fläche. Dadurch können Rundungen ausgeformt werden. Ein ähnliches Prinzip wie bei der Rollensteckmaschine, nur dass diese eher für größere Flächen geeignet sind.

Der Rahmen des Hammers wird mit Sand gefüllt und danach auf die Platte meines mobilen Ambosses geklammert. An einem 1 mm dicken Testblech habe ich mal probiert, wie sich gut sich das Blech Strecken und Formen lässt.

Das Ergebnis ist wirklich schön, das Blech lässt sich gut formen. Noch schöner wäre es, wenn nur die Lautstärke nicht einem Presslufthammer ähneln würde….

Das Gerät kommt mit 3 Ambossen mit unterschiedlichen Radien. Hier ist der flachste der Ambosse eingesetzt.

Mit den neuen Erkenntnissen und den ersten Erfahrungen geht dann an das Blech für den Oldtimer Kotflügel.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*