Rost

Blechfreund – Jahresabschluss Wartburg 311 Kombi Stand 2021

Zum Jahreswechsel 2021/2022 gibt es mal Video mit dem aktuellen Status zur Wartburg 311 Rundheck-Kombi Karosserie, damit ihr mal einen Eindruck von den bisher durchgeführten und noch anstehenden Arbeiten bekommt. Viele der gezeigten Reparaturen finden sich in älteren Beiträgen auf dieser Seite. Natürlich soll auch nicht unerwähnt bleiben, dass dieses Jahr auch am BMW Baur…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Freilegen des hinteren Reparaturbereiches und eines weiteren Unfallschadens

Schden durch die Stoßecke

Bevor das Stützgerüst wieder entfernt werden kann, muss das hintere Seitenteil weitestgehend komplett sein. Also wird der Fokus nun auf den hinteren unteren Bereich des Seitenteils gelegt. Außer einer vom Rost zerfressenen Kante ist von den unteren Zentimetern nichts mehr vorhanden. Die Blechform im Heckbereich ist recht komplex und besteht aus Rundungen, Krümmungen, Sicken und…
mehr lesen

Wartburg 311 Kombi – Weiter geht es am Kombi Seitenteil

Nachdem die Blecharbeiten am BMW E36 erstmal abgeschlossen sind, in der Werkstatt wieder etwas Ordnung geschaffen wurde, Werkzeuge, Lack und anderes selten genutztes Material in den Keller zurückbefördert worden sind, ist nun wieder Platz und Gelegenheit am Wartburg Kombi weiterzuarbeiten. Die Tankeinfassung links, der Radkasten links, Holz am Kofferraumboden links und das Seitenteil links stehen…
mehr lesen

BMW E36 TC4 Baur – Teillackierung und Rostschutz mit FluidFilm

Endlich wird lackiert. Sprühdosen mit Lack im passenden Farbton gibt es von unterschiedlichen Anbietern. Bisher haben die Dosen bei mir gut funktioniert. Die Fläche wurde mit Silikonentferner gereinigt und das Umfeld neu und besser abgeklebt. Es wurde in mehreren Schichten lackiert. Die erste Schicht hatte ein paar Sprenkel, das Sprühbild hat sich dann jedoch gebessert….
mehr lesen

BMW E36 – Wieder schleifen, füllern und Glättspachtel

Und täglich grüßt das Murmeltier. Es wurde wieder geschliffen. Wieder mit um einen Kunststoffspachtel geschlagenen Schleifpapier. Für das Bild wurde 320er Papier genommen, aber es wurde nur noch mit 600er Papier geschliffen. Trotzdem kam es an ein paar kleinen Stellen zum Schliff bis aufs Metall. Es folgte also die übliche Phosphorsäurebehandlung dann 2K-Epoxy-Füller. Ein bisschen…
mehr lesen

BMW E36 – Das zweite Mal feinspachteln und das erste Mal Epoxy-2k-Grundierfüller

BMW E36 Radlauf mit Feinspachtel und Phosphorsäure

Und weiter geht es mit am Radlauf. Der feingespachtelte Bereich wurde mit 320er Nassschleifpapier geschliffen. An Stelle eines Schleifklotzes wurde ein Kunststoffspachtel genutzt. Das Schleifpapier wird um den Spachtel gelegt und kann so sowohl ebene Flächen, als auch kurvige Flächen bearbeiten. Es wird deutlich, dass eine weitere Lage Feinspachtel erforderlich ist, also wurde ein zweites…
mehr lesen

BMW E36 Grundierung des linken Radlaufs

Radlauf mit Epoxy-Primerr

Nachdem nun die Blecharbeiten beendet sind, geht es mit Grundieren, Spachteln, Füllern und Lackieren weiter. Als Erstes wurden dazu die Phosphorsäure-Reste mit der rauen Seite eines Spülschwamms abgewischt. Dann mit Aceton und anschließend mit Silikonentferner gereinigt. Der 2K-Epoxy-Grundierfüller in der Spraydose den ich noch hatte war nach zwei Jahren leider unbrauchbar. Die unbenutzten Dosen sind…
mehr lesen

BMW E36 Einschweißen eines Bleches, eines Gewindestiftes und Feinschliff der Radlaufnähte

Gewindestift an das Blech schweißen

Das gestern angepasste und angepunktete Blech wird heute eingeschweißt. Wie üblich halten starke Magnete das Blech in Position. Kupferblech hilft wieder dabei die Wärme zu verteilen und ein Durchbrennen zu verhindern. Nach den ersten Punkten von der Radhausseite wurde vom Kofferraum aus geschweißt. Irgendwie wollte der Einhandwinkelschleifer jedoch nicht. Die Ursache war schnell gefunden, ein…
mehr lesen